Loading. Please wait...
search

Weltveränderung in rasender Geschwindigkeit? Ja!

Meldungen, Literatur und auch Alltagserfahrungen sind geprägt von schier atemberaubenden Veränderungen!

Das wird noch toller!

zum verrückt werden ist das mit den tausend möglichkeiten und millionen szenarien wenn das alles so schnell geht

Zum verrückt werden? Nein so schlimm wird es schon nicht!

Wer auch nur mit etwas Aufmerksamkeit verfolgt was seit Jahren passiert, seit Monaten ein irres Beschleunigungsspiel beginnt und bereits heute das Hirn im Schädel vor lauter unfassbaren Neuerungen an die Schädeldecke drängt, der bekommt einen ersten noch viel zu schwachen Eindruck was auf Mensch und Natur zukommt:

Ein komplett neues Zeitalter, da war die Industrialisierung ein Kindergeburtstag dagegen!

Lassen Sie sich einfach mitnehmen auf eine fast schon irrwitzige Reise durch die Gefilde der Veränderungen wie ich sie derzeit im Rahmen der internationalen Vernetzung und der Einbindung bei Innovationsführern aus dem Bereich IT & HighTech miterleben und mitgestalten darf …

Wie meine Leser bereits mitbekommen habe bin ich seit 2012 intensiv mit dem Thema Bitcoin also CryptoCurrency und dann seit Anfang 2014 verstärkt auf Blockchain als die tragende Basistechnologie dahinter als Thema „eingeschworen“. Was die wenigsten dabei realisieren, dass ich bereits mit dem Verkauf und Aussstieg aus meinem ersten IT-Unternehmen im Jahre 2004 sehr aktiv engagiert war und immer noch bin im Thema „Komplementäre Währungssysteme“ (complementary currency systems) und DAS das eigentliche langfristige Grundlagenthema für diesen gesamten Bereich darstellt.

Denn nur wenn ein ausreichendes theoretisches Gerüst und die zugehörigen Währungsmodelle vorhanden sind, kann mit technischen und organistatorischen Mitteln ein wirklich tragender Lösungsansatz für moderne Währungen geschaffen werden.

Hier will ich das Unterguggenberger Institut als tragende Einrichtung bei der Erforschung und Pflege des Themas „Komplementäre Währungssysteme“ mehr als betonen!
Ich darf in diesem Institut als Vorstandsmitglied und Verantwortlicher für den Bereich Neue Medien und Technologien mehr als nur eine Randfigur in einer bewegten Gegenwart und zu erwartenden Zukunft mitspielen 🙂

Was also werden die Themengebiete sein und welche Vorzeichen sind heute bereits mehr als deutlich „im Anmarsch“ denen ich eine überwältigende Rolle für Gesellschaft und unser aller Umwelt prognostiziere?

  • Komplettumbruch der gesellschaftlichen Kommunikationssysteme
    (Technologienutuzung, Intermediäre jeglicher Art, Umgang mit Daten, Informationen und Wissen, Geldsysteme – einfach alle Formen der Koordination & Kooperation sind und werden noch viel mehr betroffen sein)
  • Revolutionierung des Verständnisses für „natürlich“, „künstlich“, „menschlich“, „intelligent“
    (Kein Baustein aus Biologie, (Gen-)Technik, Chemie, Medizin oder auch Landwirtschaft wird noch verstanden werden wie zur „guten alten“ Industriezeit)
  • Wirtschaftliche und politisch-gesellschaftliche Entscheidungsfindungen und die zugrunde liegenden Werte werden nicht nur deformiert und umgeformt
    sondern radikal in Frage gestellt und neu definiert werden (müssen)
    (Demokratie, Wohlstand & Reichtum im Sinne von Zugang zu Ressourcen, Glück & Zufriedenheit, Fairness und Anstand, …)

Sie merken schon wie grundsätzlich ich es meine, wenn ich von „mind-blowing“ spreche und damit fast nicht mehr pack-bare Veränderungen in kürzester Zeit anspreche.

Doch bleiben wir ehrlich zu uns und zu anderen:

Es ist schwer zu akzeptieren und noch unendlich schwerer bis unmöglich „dran zu bleiben“ oder gar eine führende Rolle mit positiv leitenden Absichten dabei zu realisieren.

Boah!

Der Tag hat 24 Stunden, die Woche 7 Tage, das Monat im Schnitt 30 Tage und ein Jahr mit seinen groben 365 Tagen ist schneller rum als unser Kopf überhaupt die Neuerungen und Veränderungen in unserem Leben verarbeiten geschweige denn in neue Gewohnheiten stabilisieren kann!

Kopfweh, Magengrummeln und mehr macht sich in der breiten Masse der „Normalos“ breit und wird bei sehr vielen Menschen in Abstumpfen und Abschalten übergeführt.
Alles das sind nur Symptome die auf Angst und Selbstschutz hindeuten.

Doch weit gefehlt wenn man meint das betrifft nur die konservativen Kreise oder gar nur „das ältere Semester“ wie es sich manche gerne schön reden wollen.

Jugend Unlust Innovationsmüdigkeit skeptisch

Alles Roger?

Nein! Ein Hauptrisiko ist, dass unsere Jugend gar nicht mehr so innovativ und progressiv voranschreiten will wie noch vor wenigen Jahren!

Warum? Na weil die bereits auch weit über Ihren Auffassungs- und Akzeptanz-Grenzen agieren.
Nicht nur beruflich sondern auch privat macht sich eine neue Welle von Resignation breit:

Wer soll das alles packen und verstehen? Wie soll man dabei noch klar im Kopf bleiben und die richtige Herzenswahl treffen?

Kein Zeit! Keine Kraft! Keine Lust!

Und dabei sind wir noch lange nicht da angekommen wo die Reise wirklich hinführt:

  • Die massivste Verschiebung und Auflösung von Realitätsgrenzen zwischen körperlicher Welt und virtueller Welt kommt erst noch!
  • Der totale Umbruch und der Niederriss des „normalen Wirtschaftens“ innerhalb von geregelten Firmen- & Staatsgrenzen ist voll im Gange
    und doch erst in den Kinder- äh Babyschuhen
  • Über soziale Sicherheit und planerisches Vorgehen in 2-3 Jahresplänen dürfte bald schon in der Vergangenheitsform gesprochen werden
  • „Beruf“ und „Arbeitsplatz“ sind heute noch genutzte und gelebte Begriffe aus einer Zeit die es so bald nicht mehr geben wird,
    denn Mensch & Maschine werden sich in rasanter Geschwindigkeit neu finden und völlig andere Formen der „Symbiose“ eingehen

Was will ich denn mit diesem Beitrag sagen und erreichen?
Das ist doch alles nur noch Wahnsinn!

Hm, so würde ich das nicht sehen … Wer hier nicht aufpasst könnte sein Urteilsvermögen verlieren und damit dem Wahnsinn verfallen – richtig!
Doch genau das versuche ich gerade zu vermeiden in dem wir alle eine oder gar zwei Stufen höher klettern in unserer Wahrnehmung und vor allem in der Art und Weise damit umzugehen.

Der Mensch an sich ist ein Phänomen und Sie im besonderen sind wunderbar flexibel!

Dem Grunde nach sind wir alle immens leistungsfähige Input/Output-Organismen und wie es E. F. Schumacher in „A Guide For The Perplexed“ so wunderbar auf den Punkt bringt stellen wir (noch) die höchste Ebene davon in der uns bekannten Welt dar.

Wir sind selbst-getriebene, bewußte und selbstbewußte Wesen mit der wunderbaren Gabe unser eigenes Micro-Kosmos mit anderen Wesen aufmerksam zu teilen und uns selbst proaktiv mitzuteilen.

Wow! Wenn das mal nicht eine geniale Grundlage ist um sämtliche Herausforderungen von eben mit Bravour zu meistern!

Wir brauchen dazu nur genügend Muße, Geduld, Hingabe, Überzeugung und Wille.
So jetzt hab ich es gesagt.

Das hätten Sie wohl von einem völlig verkopften Technologie-Freak wie mich nicht erwartet, oder?

Eben!

Sagenhaft, was alles möglich wird wenn wir uns auf das konzentrieren was uns Menschen und Ihnen im Besonderen mitgeben wurde und Sie aus eigenen, freien Stücken pflegen und hegen können.

Ich bin überzeugt mit der richtigen Grundeinstellung und den damit möglichen, kooperativen Ansätzen ist ein Miteinander möglich das sich noch vor wenigen Jahren kein Mensch hätte erträumen lassen.

Lassen Sie sich von Jeremy Rifkin’s „The Zero Marginal Cost Society“ inspirieren!
Der Mann ist übrigends Klasse! Letzten Herbst in Quebec durfte ich im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens seinen Worten, Gedanken und Gefühlen folgen.
Glauben Sie mir, da bleibt Ihnen die Spucke weg und Sie müssen sich regelrecht bemühen das servierte Mehrgänge-Menü nicht zu vernachlässigen 🙂

Also Alles in Allem bin ich also sehr positiv eingestellt was die kommenden Jahre betrifft.
Nur dran bleiben müssen wir und mit viel Mut und weit weg von üblichen, schon lange hinderlichen Lösungsansätzen aus dem Industriezeitalter neue gewagte Ansätze realisieren.

Und lassen Sie sich bloß nicht abbringen wenn die innere Intuition nicht mit den Eierkopf-Gedanken der „etablierten Profis“ im Einklang sind.

Glauben Sie mir: DAS ist das beste Zeichen, dass Sie auf einem guten Weg sind!

Ich habe viel zu viele Jahre diese hemmende, gequirlte Scheiße als Vorwand genommen „es“ nicht konsequent zu wagen und den eigenen Weg zu gehen.
Ergebnis: Die Eierköpfler gewinnen Zeit, greifen das was Sie von Ihren Aussagen verstehen auf, setzen das auch noch halbseiden zum eigenen Vorteil um verkaufen es dann auf dem nächsten Podium als ureigene Idee und Lösung – Pah! So nicht 🙂

Doch „Gott sei Dank“ leben wir jetzt in einer Zeit in der diese Strategie nicht mehr klappt, denn dafür dreht sich die Welt zu schnell und ist viel zu unübersichtlich für die geworden die keine wirklichen, originären Einblicke und Durchblicke errungen haben.

In den nächsten Jahren werden so viele Weichen gestellt und soviel Wirbelstürme entstehen, dass kaum einer dieser Besitzstands-Wendehalse noch sein seeliges Machtzentrum verteidigen wird. Fahnenflucht dürfte in den nächsten Jahren ein gängiges Phänomen werden. Erkennen werden wir es an den Scharen an „Herausforderungs-Suchenden“ aus Management und Establishment.

Doch Sie werden schon lange den richtigen Riecher entwickelt und die geeigneten Kreise erschlossen haben in denen Sie
ehrlich, fleissig und ohne „Nebengeschmack“ eine neue Zeit und eine neue Welt anbrechen lassen!

Ich freue mich für Sie!


Wenn Ihnen der Beitrag zu wenig tief rein ging und Sie Appetit auf tiefere Einblicke in unsere Zukunft bekommen haben, dann empfehle ich Ihnen:

Meine persönlich favorisierten, digitalen Gipfeltreffen der Gedanken in Form der immer beliebter werdenden,
kooperativ entwickelten Erfolgsfeld-Reports.

Aktuell gibt es folgende Erfolgsfeld-Reports:

2016

  • 16#1 Erfolgsfeld Report ISV wird DSP
  • 16#2 Erfolgsfeld-Report COOPS 2016
  • 16#3 Erfolgsfeld-Report Artificial Everything 2016

2017

  • 17#01 Digital Wealth Erfolgsfeld-Report 2017
  • 17#02 Risk’n’Crisis Quickreport 2017
    (special edited and framed version of 17#01 overall report)
  • 17#03 Knowledge Worker Digital 2017
  • 17#04 New Chains on the Block 2017
  • 17#05  Social Net Meltdown 2017
  • 17#06 Zeitgeist & Individual Fulfilment 2017
  • 17#07 Forces of Nature 2017

on target 17#08, scheduled 17#09, planned 17#10, called for 17#11, in definition 17#12

Bei aussagekräftiger Bewerbung und geeignetem Profil werden Sie in den Peer-Kreis coop.DIGITAL aufgenommen und genießen den vollumfänglichen Zugang zu allen internationalen Veröffentlichungen auf Basis des Peer-Licencing Modells. Mail einfach an reportinteresse@heinzhafner.de

Versäumen Sie nicht meinen initialen Vortrag im Herbst zur Vorbereitung der internationalen Buchveröffentlichung:

hearth attack warren buffet effect packed wealth accumulation

HEARTh ATTACK – a warren buffet effect on everybody – A Guiding Report by Heinz J. Hafner

Vortrag von Heinz J. Hafner: Was machen die Reichen – richtig?!
Donnerstag, 28. September 2017 um 19:30 Uhr

Kennen Sie den Warren Buffet Effekt? Anhand des amerikanischen Multimilliardärs zeigt Heinz J. Hafner ein System der Reichtumsanhäufung auf, das auch andere Superreiche und Konzerne für sich nutzen. Acht Menschen verfügen derzeit über das gleiche Vermögen wie die ärmere Hälfte der Menschheit und die Arm-Reich-Schere  geht zügig weiter auseinander. Wie ist das möglich?

Warren Buffet ist eine Gallionsfigur der Vermögensanhäufung. Was hat er erfunden, erschaffen,  produziert? Reichtum. Heinz J. Hafner erläutert in seinem Vortrag die besten Erfolgsmethoden zum Reichwerden, erklärt die Regeln und wie sie jeder auch selbst anwenden kann. Jeder will heute ein passives Einkommen, ohne dafür zu arbeiten. Aber was sind die Folgen für alle und für Mutter Natur, wenn es jeder macht? Und wie könnte man es anders machen?

Der Vortragende Heinz J. Hafner ist IT-Experte mit Schwerpunkt Datenschutz & Datensicherheit, TÜV Zertifizierter Datenschutzbeauftragter, Begründer innovativer Technik-Lösungen in den Bereichen Daten-/Informationsmanagement, Identitäts- & Zugangsverwaltung und Vorstandsmitglied im Unterguggenberger Institut.   Inspiriert von den Arbeiten von Thomas Piketty (Kapital im 21. Jh. Buch) und Joseph Stiglitz, die drauf hingewiesen haben, dass das wirtschaftliche Gleichgewicht jetzt schon gestört ist und unruhige Zeiten zu erwarten sind, beschäftigte sich Heinz J. Hafner intensiv mit Ursachen, Regeln und Folgen der weltweiten strukturellen Basis zur Vermögensanhäufung bei Wenigen und veröffentlicht dazu in Kürze ein Buch.


Das Buch wird im ersten Schritt als englischsprachiger, richtungsweisender Bericht innerhalb der stark wachsenden „special interest peer-group“ im persönlichen Umfeld von mir veröffentlicht. Offizielle und käuflich erwerbliche Exemplare dürften ab Jahresanfang 2018 in englisch und deutsch beziehbar sein.

Sie wünschen eine persönliche Einladung? Mail an vortragbuchvorstellung0917@heinzhafner.de
Sie wünschen ein persönlich signiertes Exemplar der Erstausgabe des Reports? Mail an richtigreichdieerste@heinzhafner.de

Ihr
Naturmensch

Heinz J. Hafner

häufig gelesen
Filter by
Post Page
Geheimnisse Verständnisaufbau Genuss Gastbeitrag Mindblowing Lösung gesucht
Sort by
Leben Prinzipien Lebensprinzipien das richtige Leben gutes Leben aufrichtiges Leben

Leben und Prinzipien

2017-08-07 06:40:03
heinzhafner

0

Cash Out Cryptocurrency Kryptowährung Ausverkauf Kasse machen Gewinne realisieren

Crypto Cash Out – Die nächste Runde

2017-07-10 22:22:58
heinzhafner

0

Yann Tiersen Journal Naturaufnahme zum Stück Porz Goret EUSA

Yann Tiersen | Porz Goret

2017-06-28 23:43:35
heinzhafner

0

Löschen des persönlichen Facebook Accounts

War überfällig: Delete My Facebook

2017-06-22 23:57:01
heinzhafner

0

Die Blockchain und wir ein Filmprojekt das die revolutionäre Technik erklärt

Film: Die Blockchain und wir

2017-06-11 14:39:18
heinzhafner

0

Katastrophentourismus dark tourism schwarzer Tourismus Reisen zu den Schrecken der Welt

Schwarz sehen ist in: Katastrophentourismus

2017-06-11 13:39:11
heinzhafner

0

Liebe reiche Person Reichtum Wohlstand Einfluss Auswirkung Zukunft Freude Genugtuung

Liebe reiche Person!

2017-06-07 22:34:57
wpmaghjhadmin

0

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts