Loading. Please wait...

Mensch 2.0 – Die Zukunft der Menschheit

Haben wir Menschen als Version 1.0 bald ausgedient?

Wann ist Releasewechsel angesagt?

Lachen Sie bitte nicht an dieser Stelle!

Es gab eine Zeit auf Erden da lebten mehrere Ausprägungen unserer Überfamilie gleichzeitig.
Doch dann setzte sich der HOMO SAPIENS ganz alleine durch …

In diesem Beitrag bezeichne ich mit Mensch 1.0 die heutigen Repräsentanten der Menschen und gehe relativ zügig über in die verschiedenen, denkbaren Varianten des Menschen 2.0.

Doch zur Einstimmung mal ein kleines Statement als These formuliert, stammend aus einem Junior Science Café:

„Roboterhände werden mit den Muskeln gesteuert. Wenn man sich sehr ärgert, verkrampfen die Muskeln und eine Prothese lässt sich nicht mehr steuern.“
juniorsciencecafe – bodyhacking

Das ist die eine Richtung wie der Mensch sich bereits „ergänzt“ und „vervollkommnet“. Quasi als „Upgrade“ in Form Bionik.

Auf der anderen Seite stelle man sich ein Computersystem vor, das die Fähigkeiten der Menschlichen Intelligenz erreichen oder gar übertreffen kann.

Nun viele Autoren, Forscher und vor allem Vertreter des Transhumanismus, die sich sogar schon in Parteiform zusammenschließen, erbringen unvorstellbare Leistungen.
Sie streben und schaffen für ein Ziel:

„Die Ermöglichung eines besseren Lebens & einer besseren Zukunft für alle Menschen auf der Erde durch Technik“

Klingt alles noch gar nicht so dramatisch oder gar neu, oder?
Doch die Möglichkeiten dazu könnten und werden sich bald überschlagen …

Es wird hin zur technischen Singularität gestrebt, soll heißen ein Punkt der so zu verstehen ist, dass maschinell, mittels künstlicher Intelligenz eine rasende Beschnleunigung des technischen Fortschritts möglich wird und sich diese neu erschaffene, autonom agierende Intelligenz selbst verbessert. Ab diesem Punkt geht man davon aus, dass die Zukunft der Menschheit nicht mehr vorhersehbar oder auch nur bestimmbar sein wird.

Dieser Punkt sei zwar heute noch nicht erreicht, doch aller Wahrscheinlichkeit nach dürfte es sich nur noch um Jahrzehnte denn um Jahrhunderte handeln.
Dass der Punkt kommen wird bezweifeln viele der Forschungsbeteiligten bereits nicht mehr!

Ich will an dieser Stelle auch den Begriff Transhumanismus noch um einen weiteren ergänzen:
Posthumanismus, also die innere Einstellung auf eine Zeit „nach“ dem heutigen Humanismus und den damit verbundenen Wertvorstellungen.

Geht man also davon aus, dass der technologische Fortschritt weiterhin galoppieren wird, so darf man damit rechnen, dass in einem ersten Schritt eine lebensverlängernde Wirkung für manche oder gar viele Menschen erreicht werden dürfte.
Es wird eine Entwicklung vorherrschen die die Möglichkeiten der jetzigen Menschheit nochmals massiv ausweiten dürfte.

Doch mit jedem Schritt nach vorne in Biologie, Bionik, Nanotechnologie und der Informationstechnik selbst dürfte der biologische Tod und damit die Sterblichkeit als Grenze an sich auf die ein oder andere Weise fallen.

Ob dies dann völlig losgelöst von heutigen menschlichen Organismen passieren wird oder in einer irgendwie gearteten Mischform aus Mensch und Maschine münden wird, das steht heute noch in den Sternen!

Habe ich Sie bereits verloren?

Sind Sie mit Ihren Gedanken abgedriftet?

Bleiben Sie noch ein stückweit bei mir.
Ich verlasse jetzt die ganze technische Betrachtungsweise, denn darüber findet sich im Netz der Netze mittlerweile soviel an Material, dass Sie hierzu gar nicht auf meinen Beitrag angewiesen sind.

Gehen wir lieber auf die Reise in die Zukunft und stellen wir uns einfach einmal vor es würden unzählige „Mutationen“ also Ableger des heutigen Menschen friedlich oder auch un-friedlich nebeneinander existieren.

Es gäbe also noch die rein biologischen Menschen, ohne jegliche „Enhancements“, also rein auf eigene Fähigkeiten, Kenntnisse und Instinkte angewiesen.
Und es gäbe die „Erweiterungsformen“. Also jene die in unterschiedlichsten Ausprägungen und Umfängen technologisch-basierte Erweiterungen und Funktionsverbesserungen nutzen.

Sie haben keine Idee was das alles sein könnte?

Gehen Sie einfach davon aus, dass alle Sinne bis zum Exzess verbessert werden können. So, dass jegliche Grenzen in Sachen Ausdauer, Haltbarkeit, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Stärke immer weiter verschoben werden können.
Natürlich wird auch jede Form der Informationsaufnahme, Speicherung und Weitergabe ja gar die parallelisierte Kommunikation mit unzähligen Menschen und Maschinen möglich werden.
Damit kommen nochmals unzählige, neue Möglichkeiten auf die dann kaum mehr wiedererkennbaren „Menschen“ zu.
Lässt man jetzt nohc gedanklich eine Vielzahl an hoch und höchst intelligenten Maschineneinheiten zu. Also technische Ausstattungen die für Privatgebrauch, kommerziellen Einsatz und gesellschaftliche Einrichtungen, sowie Autoritäten eine überbordende, selbstlernende Art der Möglichkeitserweiterung darstellen, dann dürfte klar sein: Es kommt über kurz oder lang zu neuen „Spezien“ auf biologischer und technischer Basis.

Damit sollten Sie langsam eine vage Vorstellung von dem bekommen was in baldiger Zukunft die wirklichen Herausforderungen unseres Daseins sein werden!

Zugehörige Fragestellungen könnten in etwas so lauten:

  • Wer darf was?
  • Wer und was gilt als natürliche und/oder juristische Person?
  • Wie stelle man sich gerechten Lohn und gerechte Arbeitsbedingungen vor?
  • Wer oder was kommt für welche Schäden und Steuern auf?
  • Was ist als lebensnotwendig anzusehen und was nicht?
  • Welche Grundrechte sind wem oder was zu gewährleisten?
  • Wer entscheidet überhaupt noch über was, z.B. Leben und Tod?
  • Was ist überhaupt noch als „lebendig“ anzusehen?

Spätestens JETZT sollte Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse mehr als nur leicht angesprungen sein zu dem Thema 🙂

Wir gehen also in eine spannende Zukunft als Mensch 1.0 nicht wahr?

Eines ist dabei noch in keiner Weise „in Stein gemeisselt“: Unsere Würde und unsere Einzigartigkeit!
Wird der Mensch und seine Grundrechte noch als „unantastbar“ gelten?

„Wir“ als Homo Sapiens dürften in der ein oder anderen Form in 100 Jahren eher zum Auslaufmodell degradiert worden sein.
Eines werden wir wohl kaum mehr sein: „Die Krönung der Schöpfung“ – Diese Rolle dürfte dann bereits eine andere Gattung übernommen haben …

Bleiben noch ein paar sehr drückende Fragen übrig:

  • Welchen Anteil an Biomasse hat Mensch 1.0 dann von den heutigen 32% noch?
  • Wieviel Biomasse gönnt sich der Mensch 2.0 dann überhaupt noch?
  • Wird es dann die Begriffsunterscheidung von Nutz- und Wild- bei Menschen auch geben?

HEUREKA
Die Zukunft gehört … ja wem denn nun?


Dieser Beitrag stellt einen kleinen Auschnitt aus dem aktuell in Arbeit befindlichen Erfolgsfeld-Report „Survival of the fittest 2017“ dar der in Zusammenarbeit mit internationalen Research-Kollegen im Rahmen des COOP.DIGITAL Verbundes entsteht und wurde von mir relativ flappsig eingedeutscht.

Bei Interesse an weiteren Auszügen oder gar der regelmäßigen Verfolgung unserer Arbeiten senden Sie bitte eine EMail an survival2017@coop.digital mit ein paar begleitenden Worten zu sich, dann nehmen wir Sie gerne in die Interessenten-Kartei mit auf …

Sonstige, bisher international erschienene Erfolgsfeld-Reports:

2016

  • 16#1 Erfolgsfeld Report ISV wird DSP
  • 16#2 Erfolgsfeld-Report COOPS 2016
  • 16#3 Erfolgsfeld-Report Artificial Everything 2016

2017

  • 17#01 Digital Wealth Erfolgsfeld-Report 2017
  • 17#02 Risk’n’Crisis Quickreport 2017
    (special edited and framed version of 17#01 overall report)
  • 17#03 Knowledge Worker Digital 2017

Inspirationen, Quellen und interessante Adressen im Netz

 

Daily Mail CO UK
Are we evolving into a NEW type of human? ‚Different‘ species will have evolved by 2050, scientist claims
dailymail.co.uk/sciencetech/article-2752166/Are-evolving-NEW-type-human-Different-species-evolved-2050-scientist-says

List Verse COM
Top 10 Possible Next Steps in Human Evolution
listverse.com-10-next-possible-steps

Steve Fuller
Humanity 2.0
What it Means to be Human Past, Present and Future
palgrave.com/us/book/9780230233423

Explizit NET
Der neue Mensch 2.0 – gesund, glücklich, intelligent und unsterblich
explizit.net/Archiv/Der-neue-Mensch-2.0-gesund-gluecklich-intelligent-und-unsterblich

Absolut Medien DE
Mensch 2.0 – Die Evolution in unserer Hand
absolutmedien.de/film/546/Mensch+20+%E2%80%93+Die+Evolution+in+unserer+Hand

ARD Mediathek DE
Quarks & Co.: Mensch 2.0 – Wie wir zum Maschinenmenschen werden
ardmediathek.de/tv/Quarks-Co/Quarks-Co-Mens..-…Wie-wir-zum-Ma/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7450356&documentId=35656344

Spektrum DE
Spezial: Mensch 2.0 – Können wir unsere biologischen Fesseln sprengen?
spektrum.de/inhaltsverzeichnis/mensch-2-0-spezial-biologie-medizin-hirnforschung-3-2014/1210065

Alexander Kluge
Mensch 2.0 (4 DVDs)

Mensch-Maschine-Mensch
Die Auswanderung des Denkens aus dem Gehirn

Wird die Menschheit dümmer sein als die von ihr produzierten Maschinen?
Werden wir eins werden mit Robotik-Systemen oder werden sie uns gar als Spezies ablösen?
Werden wir Kriege um die Gene führen?
Spielen wir Gott?
Science Fiction könnte kaum spannender sein als das, was gegenwärtig in der Wissenschaft geschieht.

kluge-alexander.de/aktuelles/details/artikel/…4-dvds

Wissenschaft im Dialog
Junior Science Café Vol. 2: Mensch 2.0 (2016/2017)
Q*: juniorsciencecafe.de/cafe/bodyhacking-wie-lange-ist-der-mensch-n
wissenschaft-im-dialog.de/medien/publikationen-fotos-videos/junior-science-cafe-vol-2-mens..20-20162017

Frankfurter Rundschau
Die Geburt von Mensch 2.0
Zwischen Faszination und Schaudern: Eine Dokumentation über künstliche Intelligenz
http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-medien/medien/die-geburt-von-me…0-a-1188803

Human 20 COM
Technology changes you man.
human20.com

The Guardian COM
Steve Fuller: it’s time for Humanity 2.0
theguardian.com/technology/2011/sep/25/steve-fuller-time-for-humanity

New Yorker COM
The Gene Hackers
A powerful new technology enables us to manipulate our DNA more easily than ever before
newyorker.com/magazine/2015/11/16/the-gene-hackers

Tech Republic COM
Humans 2.0: How the robot revolution is going to change how we see, feel, and talk
techrepublic.com/article/humans-2-0-how-the-robot-revolution-is-going-to-change-how-we-see-feel-and-talk

Live Science
Humans 2.0: Replacing the Mind and Body
livescience.com/9699-humans-2-0-replacing-mind-body

Human 2 Fest
A Festival on Human Future
human2fest.com

Scientific American COM
Human 2.0: Tech Upgrades for the Nervous System
A bionic body is closer than you think
scientificamerican.com/article/human-2-0-tech-upgrades-for-the-nervous-system-cartoon

Level Up Human
Human 2.0.3
leveluphuman.com/episodes/2016/2/23/episode-3-fred

Unslaved COM
Human 2.0
unslaved.com/human-2-0

robohub ORG – Robots Podcast
#215 Human 2.0: Exoskeletons and Orthoses, with Hugh Herr
robohub.org/human-2-0-exoskeletons-and-orthoses

Sein DE
Transhumanismus: Die größte Gefahr für die Menschheit?
sein.de/transhumanismus-die-groesste-gefahr-fuer-die-menschheit

Transhumane Partei DE
Was ist Transhumanismus?

Was ist Transhumanismus?

 

 

 

 

häufig gelesen
Filter by
Post Page
Verständnisaufbau Unzumutbar Premium Kompetenzen Mindblowing
Sort by
Naturmensch Natürlichkeit Erlebnis Sinne Erfahrung

Naturmensch

2017-04-30 13:22:16
heinzhafner

18

transhuman Mensch Schöpfung Intelligenz Mittelpunkt AI interstellar Reisen homo sapiens

Verlässt der Mensch die Mitte der Schöpfung?

2016-05-22 13:37:58
heinzhafner

18

ICO Tokenverkauf für Dumme Kurzerklärung zum aktuellen Hype rund um Coins und digitalen Güterhandel im Aktienstil

ICO – Tokenverkauf für Dumme

2017-05-21 14:51:38
heinzhafner

8

Zukunftsangst ein Massenphänomen wie entkommen Sie dem lähmenden Gefühl

Zukunftsangst

2017-05-08 23:47:06
heinzhafner

8

Digitale Ethik Zehn Gebote Zukunft Technokratie

Digitale Ethik

2017-05-08 22:42:52
heinzhafner

8

opt out escapism eskapismus flucht aus der realität raus aus der wirklichkeit

Opt Out – Raus aus der Realität!

2017-05-03 22:58:09
heinzhafner

8

Story Details Details Like 1

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts