Loading. Please wait...
search

Meine persönliche digitale Charta für Natur und Mensch

Eine erstrebenswerte, digitale Zukunft

Der Grund für eine persönliche Charta des digitalen Zeitalters …

Präambel:

 

ICH DIGITALER UREINWOHNER (digital native), als Pionier neuer vernetzter und virtueller Welten, will mich zu einigen Grundsätzen meines Handelns bekennen, die geeignet sein könnten, die heute noch ungezügelten ’neuen Kräfte‘ des digitalen Zeitalters zu bändigen.

 

Ich bin entschlossen, die drohenden Entwicklungen, die sich aus der immer neue Lebensbereiche übergreifenden Digitalisierung und Virtualisierung ergeben, rechtzeitig zu erkennen und, soweit es in meiner Macht steht, zu verhindern, daß diese Entwicklung andauere, denn ich hoffe auf eine lebenswerte Welt in der Meinungsfreiheit, Privatsphäre sowie eine Kultur des Lebens hochgehalten wird.

 

Ich bekenne mich zu dem geprägten Grundsatz von Albert Schweitzer:

‚Ehrfurcht vor dem Leben‘

Deshalb werde ich sämtliche Überwachungs- und Kontrollmechanismen, deren Einsatz nicht nur gegenwärtiges, sondern auch zukünftiges Leben und unser aller Freiheit unwiderruflich zerstören würde, als Instrument jeder Politik und Wirtschaftsmacht ablehnen, und zwar auch dann, wenn diese politisch, rechtlich oder wirtschaftlich gerechtfertigt werden sollte.

 

Ich bekenne mich zu Informations- und Erziehungsaufgaben im persönlichen Umfeld wie auch im Sinne des öffentlichen Interesses.

Alle Tatsachen und Probleme die sich durch die immer rascher entwickelnde wissenschaftlich-technische Revolution und einem kaloppierenden Kapitalismus ergeben müssen eineingeschränkt bekanntgemacht und bewältigt werden.

Deshalb kämpfe ich gegen Geheimhaltung, Verschleierung und Verharmlosung der Gefahren, die sich aus diesem neuen Stand der Dinge ergeben.
Ebenso befürworte ich und setze mich mit Nachdruck dafür ein, dass sämtliche sich ergebenden Möglichkeiten aus diesem Umschwung nüchtern, sachlich und zuversichtlich überprüft und genutzt werden.

Viele der entwickelten und nutzbaren Technologien bieten bisher unvorstellbare Möglichkeiten hin zu einer materiellen Besserung der menschlichen und natürlichen Lebensbedingungen.

 

Ich bekenne mich zu der erhöhten Verantwortung, die jedem einzelnen von uns im Zeitalter digitaler Technologien mit ihren Möglichkeiten der Machtausübung und der aus ihr rührenden immer engeren Verflechtung aller wirtschaftlichen Tätigkeit zufällt.

Deshalb werde ich mich dem blinden Einsatz digitaler Machtmittel ebenso entgegensetzen wie der zeitfremden Unterbindung friedlichen Wirtschaftsaustausches und basisdemokratischer, egalitärer Entscheidungsfindung.

Ich trete für Dezentralisierung von Entscheidungs- und Realisierungsmacht ein und setze mich für eine besondere Beachtung und Pflege lokaler, regionaler und kultureller Belange ein mit dem Ziel der Aufrechterhaltung und dem Ausbau von Toleranz und Vielfalt.

 

Ich bekenne mich zur geistigen, politischen und wirtschaftlichen Freiheit, welche durch die von den zentralen, technologischen und kapitalistischen Machtmitteln ausgehenden totalitären Wirkungen in ihrer innersten Substanz gefährdet wird.

Deshalb lehne ich es ab, Werkzeug oder Opfer kleiner wirtschaftlich-politischer Expertenkommissionen zu werden, die unter Umgehung demokratischer Entscheidungen über Leben und Freiheit entscheiden wollen. Ich trete ein für eine ‚offene Welt‘ nach Niels Bohr.

 

Ich bekenne mich zu der unbedingten selbstkritischen Wahrheitsliebe und Sachlichkeit, dem in der freien Wissenschaft entwickelten Geist, denn durch ihn sind die großen Leistungen der Forschung, die das Gesicht unserer Zeit prägen, erst möglich geworden.

Deshalb werde ich besonders dann, wenn internationale Krisen, ob wirtschaftlich-, politisch- oder Naturkatatrophen-bedingt, ausbrechen, versuchen, durch Propaganda und Entstellungen hindurch zu den Tatsachen selbst vordringen. Der Grundsatz der Wahrheitsliebe und Sachlichkeit muß in allen Auseinandersetzungen mit Freund oder Gegner Verpflichtung sein.

 

Ich bekenne mich zu den Kraftquellen der Liebe und des Vertrauens als unentbehrlicher Voraussetzung jeder Verbesserung der internationalen Beziehungen und des menschlichen Miteinander.

Deshalb werde ich mich mit Hilfe hingebungsvoller Kooperation gegen die spalterischen und Mißtrauen-säenden Praktiken der technologischen und kapitalistischen Großmächte stellen.

Die Verwirklichung ethischer Gebote und das Streben nach einem „guten Leben für Natur und Mensch“ stehen für mich im Mittelpunkt meines Wirkens.

 

Ich bekenne, daß ich angesichts der Gefahren gegen Leben und Freiheit die Treue zu Natur und Mensch über die Pflichterfüllung gegenüber wirtschaftlichen und rechtlichen Einheiten und den dahinterstehenden ‚übernatürlichen‘, ideologischen Ideen stelle.

Deshalb werde ich mich weigern, in irgendeiner Form an Aufgaben mitzuarbeiten, die von mir als natur-verachtend und menschheits-gefährdend erkannt worden sind, und zwar auch dann, wenn ich dadurch in Konflikt mit den hinter der Entwicklung zurückgebliebenen Gesetzen geraten sollte.

 

Ansage und Grundansichten eines denkenden und handelnden Naturmenschen im digitalen Zeitalter

Heinz J. Hafner


In starker Anlehnung an die ‚Charta der Hoffnung‘ des Komitee gegen Atomrüstung e.V.
verkündet auf dem Kongress für Atomabrüstung am 17.1.1959 in London von Dr. Robert Jungk

Andere interessante Chartas:

Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union
„Wir fordern digitale Grundrechte“
digitalcharta.eu

Die Erdcharta
Vision. Aktion. Ethik.
erdcharta.de/die-erd-charta/was-ist-die-erd-charta

Unis Unvienna ORG
Geschichte der Charta der Vereinten Nationen
unis.unvienna.org un_charta_atlantic_charter

Leseprobe zu Jean Ziegler’s
Der schmale Grat der Hoffnung
randomhouse.de/leseprobe/Der-schmale-Grat-der-Hoffnung-Meine-gewonnenen-und-verlorenen-Kaempfe-und-die,-die-wir-gemeinsam-gewinnen-werden leseprobe_9783570103289 PDF
-> bei Google Books: books.google.at books?id=R4WmDQAAQBAJ&pg=PT63

 

häufig gelesen
Filter by
Post Page
Verständnisaufbau Lösung gesucht Geheimnisse Mindblowing Genuss
Sort by
Was machen die Reichen richtig richtig Impulsvortrag zum Buchprojekt HEARTh Attack Teaser Heinz J. Hafner

Was machen die Reichen? Richtig! Richtig?

2017-10-06 06:02:27
wpmaghjhadmin

8

Leben Prinzipien Lebensprinzipien das richtige Leben gutes Leben aufrichtiges Leben

Leben und Prinzipien

2017-08-07 06:40:03
heinzhafner

8

Weltveränderung Turbulenzen Mut Anpassung Einfluß Verbesserung

Weltveränderung in rasender Geschwindigkeit? Ja!

2017-08-06 22:17:36
heinzhafner

8

Cash Out Cryptocurrency Kryptowährung Ausverkauf Kasse machen Gewinne realisieren

Crypto Cash Out – Die nächste Runde

2017-07-10 22:22:58
heinzhafner

8

Yann Tiersen Journal Naturaufnahme zum Stück Porz Goret EUSA

Yann Tiersen | Porz Goret

2017-06-28 23:43:35
heinzhafner

8

Löschen des persönlichen Facebook Accounts

War überfällig: Delete My Facebook

2017-06-22 23:57:01
heinzhafner

8

Liebe reiche Person Reichtum Wohlstand Einfluss Auswirkung Zukunft Freude Genugtuung

Liebe reiche Person!

2017-06-07 22:34:57
wpmaghjhadmin

8

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url
Related Posts